my latest reels

Update Feature Film Compositing (breakdown):

Compositing (and breakdown):

Compositing & Grading:

profession

Compositing von komplexen visual effects shots bis zur high end Farbkorrektur biete ich bei Ihnen vor Ort oder "remote" vom eigenen Büro.
Auch komplette Produkte (Videos, Bilder, Graphik, Websites) für Ihren medialen Auftritt kann ich ich ggf. mit einem Netzwerk aus Spezialisten für Sie umsetzen.

I‘m a Compositor and Color Grader in the Munich area with more than ten years of production experience which I aggregated collaborating with some of Germanys top TV stations. I can support you in your cinema or TVC project or even realize entire products for your media presence with a network of professionals in any realm (photography, design, web).

Compositing
(Retouche, Live-Action, Match Moving, Green-/Bluescreen)

Finishing

Grading

Camera Operation

Graphic Design

latest projects

Als Compositor war ich bei aktuellen und noch erscheinenden Kino- und VoD-/TV-Film-Projekten beteiligt, wie „25km/h“, „Trautmann“, „Die Geschichte eines Parfums“, wobei ich für die ARRI Media arbeitete. Für RISE FX war ich als Compositor bei einer nationalen sowie einer internationalen Filmproduktion beteiligt.

As Compositor I was hired by ARRI Media to work on the VFX of new and still upcoming feature film projects such as „25km/h“, „Trautmann“, „Die Geschichte eines Parfums“. For RISE FX I worked on one national and one international feature film.

About

Seit über zehn Jahren leistet Anselm Lier anspruchsvolle Feinarbeit bei Video- und Fernsehproduktionen sowie in der Postproduction von Kinofilmen. Sein Spezialgebiet ist die digitale Nachbearbeitung. Diese reicht von Farbkorrektur bis zu komplexen visual effects shots. Die Werkzeuge der Wahl sind dabei Nuke, Resolve und viele mehr.

2007 fing Anselm Lier als Producer bei einer Kreativagentur in München an und konnte sofort seine kreativen Ideen in der Trailerproduktion für namhafte Fernsehsender unter Beweis stellen. Sein Auge für Details und die Leidenschaft für visuelle Effekte brachten ihn dazu erst am Flame und kurz darauf ab 2011 mit Nuke an anspruchsvollen Projekten zu arbeiten.

Seitdem konnte er in einer Produktions- und Designfirma auf dem Bavaria Filmgelände größere Projekte mit seinem Know-How entscheidend technisch und kreativ mit gestalten.

Seit 2018 ist Anselm Lier selbständig tätig und widmet sich nun neben seiner Leidenschaft für Visual Effects auch der Arbeit an der Kamera sowie der Medienproduktion im Allgemeinen.

contact